Kredite aus dem Ausland die Möglichkeiten?

Kredite aus dem Ausland

Um Kredite aus dem Ausland für Deutsche zu beantragen, haben Kunden grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder sie suchen nach deutschen Banken, welche Kredite direkt aus dem Ausland vermitteln, was die wohl sicherste Variante ist. Es ist auch möglich, dass spezielle Vermittlungsagenturen zu Rate gezogen werden. Jedoch ist das Risiko, dass hier schwarze Schafe angetroffen werden, erheblich höher.

Funktionsweise von Kredite aus dem Ausland

Im Ausland müssen weder Schufa-Daten eingereicht werden, noch werden Bürgen genötigt. Auch Nachweise über das Einkommen sind nicht nötig, um einen Kredit zu erhalten. Dies alles macht eine Kreditaufnahme deutlich komfortabler. Einige Kreditgeber oder Banken aus dem Ausland bieten neben der eigentlichen Überweisung der beantragten Kreditsumme auch jene Möglichkeit an, dass das Geld gegen Unterschrift direkt vom Postboten an der Haustür ausbezahlt werden kann.



Zwar fallen die oft mühsamen Überprüfungen der persönlichen Bonität und Sicherheit bei einem Kredit bei einem ausländischen Anbieter automatisch weg, doch aufgrund des Datenschutzes und anderen bürokratischen Konstellationen dauert es meist deutlich länger, bis die Kredite aus dem fremden Land ausgezahlt bzw. bewilligt sind. Kunden, die kurzfristig auf die Finanzen angewiesen ist, fahren mit dieser Entscheidung nicht gut.

Kredite aus dem Ausland für Deutsche sind an die jeweiligen Inflationsraten und Zinssätze des ausgewählten Landes gebunden, in dem diese beantragt wurden. Das kann zu Problemen führen, wenn die dortige Währung sich vom Euro unterscheidet, wie dies zum Beispiel bei Krediten aus der Schweiz ist. Das ist einerseits attraktiv, weil die geltenden Zinssätze im Ausland oftmals geringer sind. Jedoch sind Schwankungen beim Wert und in den Zinsabwicklungen für deutsche Kreditnehmer weniger nachvollziehbar und vor allem unvorhersehbar.

Wie hoch sind die Kreditkosten bei Krediten aus einem fremden Land?

Ein erheblicher Nachteil bei Krediten aus einem anderen Land sind die oftmals hohen Zinsen. Bietet man dem Kunden trotz nicht genügender Kreditwürdigkeit einen Kredit an, werden hierfür oftmals sehr hohe Zinsen verlangt. Deshalb wird der Kredit meist sehr teuer. Unter Umständen wird dieser sogar so preisintensiv, dass Kunden diesen nicht mehr regulär zurückbezahlen können. Ein weiteres Risiko bei einem ausländischen Kredit besteht, wenn er in einer Fremdwährung ausgezahlt wird. Der Wechselkurs hierbei kann sich während der Laufzeit des Kredites deutlich ändern. Verändert dieser sich zu Gunsten des Kreditnehmers, wird der Kredit natürlich günstiger. Ist jedoch das Gegenteil der Fall, erfolgt ein Anstieg der Kosten für den Kredit. Währungsschwankungen lassen sich allerdings für Laien schwerlich prognostizieren. Aus diesem Grund ist von Fremdwährungskrediten nur abzuraten.

Welche Fragestellungen zur Kreditwürdigkeit sind bei Auslandskrediten zu beachten?

Um die Kreditwürdigkeit zu optimieren, ist meist weniger Aufwand notwendig, als nach einer Bank zu suchen, die Kredite ohne Schufa anbietet. Der erste Schritt ist die hierbei die regelmäßige Prüfung der Bonität. Dazu können Kunden einmal im Jahr kostenlos bei der Schufa eine Übersicht ihrer Daten nach §34 des Bundesdatenschutzgesetzes anfordern. Sie zeigt die sogenannte Schufa-Score an. Alternativ kann die Kreditwürdigkeit auch im Internet durch Dienstleister, wie Score Kompass & Co. kostenfrei und kontinuierlich überprüft werden.

Sind Kredite aus dem Ausland auch ohne Schufa möglich?

Grundsätzlich sind Kredite aus dem Ausland ohne Schufa möglich. Die Suche nach einem solchen Schufa freien Kredit beginnt meist bei Google. Hier werden oftmals tausende Treffer gefunden. Kredite aus dem Ausland, die ohne Schufa vergeben werden, werden hierbei besonders nachdrücklich beworben. Der Klick auf den Treffer führt entweder zu dem Vermittler selbst oder zu einer Seite, die Ratschläge und Tipps gibt. Reale Informationen, zum Beispiel wer Auslandskredite ohne eine Schufa anbietet, sind hier eher selten. Die Vermittler halten die Aussagen sehr zurück, denn sie wollen sich nicht selbst das Kreditgeschäft verderben. Leider werden viele Ratgeber von Nutzern geschrieben, welche selbst gar keine Ahnung von Auslandskrediten haben. Kredite aus dem Ausland ohne Schufa sollten deshalb vom Kunden vorher genau geprüft werden.

Was ist das Besondere an Kredite aus dem Ausland?

Ein Privatkredit aus dem Ausland wird normalerweise nicht durch Banken abgewickelt. Wer als Selbstständiger über stetige und stark schwankende Geldeinnahmen verfügt und sicher in seiner finanziellen Lage ist, einen Kredit zurückzuzahlen, für dem kann ein spezieller Kredit von Privat zu Privat als gute Alternative zu einem eigentlichen Kredit aus dem Ausland sein. Bei diesen P2P-Krediten stellen nicht die Bank, sondern Privatpersonen aus dem Ausland die Finanzen bereit. Selbstverständlich wird auch bei derartigen P2P-Krediten die Bonität vorher geprüft. Doch hier entscheiden stets die privaten Geldgeber, ob ein Kredit vergeben werden kann. Die Kreditnehmer sollten sich vorab gut informieren, wie ein solcher Privatkredit abgewickelt wird.